Student*in-Stickers

Eine schematische Darstellung einer Legitimationskarte der Universität Zürich. Der Geschlechtseintrag ist mit einem Kleber überklebt, auf dem das Wort "Student*in" steht. Der Asterisk im Wort "Student*in" ist gross und hat die Farbe Magenta.

Unser erstes Projekt sind die Student*in-Stickers, mit denen ihr die Geschlechtsmarker auf den Uni-Studierendenausweisen überdecken könnt – um darauf aufmerksam zu machen, dass ein binäres Geschlechtersystem Menschen ausschliesst. Ihr bekommt die Stickers kostenlos an verschiedenen Events oder bei der HAZ.

Die Universität hat Bedenken geäussert, die Stickers könnten die Validierungsstationen beschädigen, wenn ihr Anfang Semester eure neuen Daten draufdruckt. Drum gibt’s die Sticker neu nur noch als bereits vorgefertigte Legi-Hüllen, wo der Sticker schon an der richtigen Stelle platziert ist. Wir bitten euch, eure Kleber nicht direkt auf die Karte zu platzieren.

Hintergrund

Die Uni Zürich gibt auf den Studierendenausweisen das Geschlecht an: Entweder steht da “Student” oder “Studentin.” Nicht-binäre Menschen haben keine Möglichkeit, einen passenden Ausweis zu erhalten. Die Uni ist zwar dran, eine Lösung zu erarbeiten. Es sei aber sehr schwierig und kostspielig, das IT-System desbezüglich zu updaten. Mit 0.50 Franken pro Kleber bieten wir eine ziemlich günstige (und erst noch wunderschön pinke) Alternative, um die Zeit bis dahin zu überbrücken.